Neue Studie: “HR-Jobmarkt-Report” analysiert den Online-Arbeitsmarkt seit 2016

Entwicklung des HR-Stellenmarkts seit 2016 überproportional stark

Im “HR-Jobmarkt-Report” haben wir zusammen mit der Unternehmensberatung meta HR den Online-Stellenmarkt für Positionen im HR- und Recruiting-Bereich untersucht. Die Analyse auf Basis von Arbeitsmarktdaten aus Jobfeed geht detailliert auf die Entwicklungen von HR-Berufe in den Jahren 2016 bis 2019 ein. Hier stellen wir einige Ergebnisse vor.

Laden Sie die gesamte Studie herunter.

Online-Jobmarkt vor der Coronakrise deutlich gewachsen
Der Online-Stellenmarkt in Deutschland ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich stark gewachsen und hat sich seit 2016 um den Faktor 2,6 vergrößert. Das Wachstum der Stellen im Recruiting- und HR-Bereich ist noch größer (Faktor 2,9). Dies wird als klarer Hinweis darauf gewertet, dass HR-Positionen eine zunehmende Relevanz für Arbeitgeber besitzen und HR-Kompetenz immer mehr Inhouse vorgehalten wird. Gleichfalls ist auch der HR-Dienstleistungssektor gewachsen.

Jährliches prozentuales Wachstum des gesamten Online-Jobmarkts und der HR-Jobs im Vergleich

Recruiter-Profile immer stärker gesucht
Die meistgesuchten Jobprofile im HR-Bereich sind Personalberater, Recruiter und HR-Manager, Personalsachbearbeiter sowie Manager für Bildung- und Beschäftigungsförderung. Diese fünf meistgesuchten HR-Jobprofile stehen zusammen für eine durchschnittliche Nachfrage von rund 60% aller gesuchten HR-Profile. Unter ihnen erfuhr vor allem das Recruiter-Profil einen erkennbaren Aufschwung und steht seit 2019 an der Spitze der Top 5.

Entwicklung der Top 5 meistgesuchten HR-Profile 2016-2019

Recruiting-Kompetenz stark gefragt
Der “HR-Jobmarkt-Report” geht daher in einem Extra-Kapitel auch auf diese besonders gefragte Berufsgruppe ein. Auch im Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Zuge der Coronakrise sollten Arbeitgeber sich bewusst machen, dass kompetente Recruiter äußerst gefragt sind und eine wertvolle Kompetenz für den Arbeitgeber darstellen.

Genaue Kenntnis des Arbeitsmarktes ist zentral für Recruitingerfolg
Studien-Co-Autor Christoph Athanas, Geschäftsführer von meta HR, hebt die Bedeutung  von Jobmarktdaten für erfolgreiche Recruitingstrategien hervor: “Unsere Studie erweitert die Marktkenntnis für Entscheidungen in HR- und Recruiting-Abteilungen”. Weiter führt er aus: “Wer Recruiting erfolgreich planen und umsetzen möchte, braucht genaue Marktkenntnis. Unsere Studie zeigt solche Insights exemplarisch am HR-Sektor selbst.”

Über Jobfeed
Jobfeed von Textkernel durchsucht automatisch jeden Tag das Internet auf neue Stellenangebote. Gefundene Angebote werden eingetragen und nach Kriterien wie Beruf, Ausbildung, Ort und Firmenname kategorisiert. Die Daten können um Informationen wie Berufssynonyme, Brancheninformationen und Firmendaten ergänzt werden. Das Portal ermöglicht es unter anderem, unkompliziert alle Stellenangebote zu durchsuchen, Analysen zu erstellen oder einen Job-Alarm einzustellen.

Laden Sie jetzt den kompletten HR-Jobmarkt-Report herunter:

Covid-19 auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Wie reagieren einzelne Branchen und Bundesländer auf Covid-19

Die Covid-19-Pandemie bringt die Arbeitsmärkte weltweit durcheinander. Wir haben einen genaueren Blick auf die Lage in Deutschland geworfen. Wie sieht es in den einzelnen Bundesländern aus und welche Branchen sind besonders betroffen?

Außerdem veröffentlichen wir hier aktuell wöchentlich die neuesten Arbeitsmarkt-Zahlen.