Ankündigung: Neues Release Search! & Match! (2014.1)

Taggen, Teilen und verbessertes bi-direktionales Matching

Textkernel stellt die neue Version der semantischen Multi-Datenbank-Suchsoftware Search! und Match! vor. In der vorherigen Version von Search! wurde das Erstellen von Projekten und das Speichern von Suchergebnissen implementiert. Nun haben wir diese Optionen erweitert: Sie können nun auch Ergebnisse in mehreren Projekten markieren („taggen“), Tags untereinander teilen und danach suchen. Eine wichtige neue Funktion in Match! ist das verbesserte bi-direktionale Matching mit mehreren Jobbörsen (sowie Jobfeed) und CV-Datenbanken.

Lesen Sie untenstehend die Highlights des neuen Releases oder melden Sie sich für ein Search! und Match! ( 2014.1 ) Webinar an.

Tagging, Teilen und Suchen

Neben dem Abrufen von Informationen in Ihrer Datenbank bietet Textkernel mit Search! jetzt auch die Möglichkeit Details aus der Datenbank innerhalb der Organisation zu teilen.

Ergebnisse „taggen“
Textkernel bietet Personalvermittlern und Recruitern die Möglichkeit Suchergebnisse in Projekten zu speichern, indem diese „getaggt“ werden. Ein Tag ist ein Projektlabel, welches zu einem Ergebnis hinzugefügt werden kann. Durch Tagging werden die Ergebnisse festgehalten und zu durchsuchbaren Informationen in der Datenbank umgewandelt. Die Tags sind in Search! sofort sichtbar, wie das Bild mit „Versicherungsmakler” unten zeigt.

Sie können nicht nur Resultate in der eigenen Datenbank „taggen“, sondern auch Ergebnisse aus externen Quellen. Dieses neue Feature unterstützt damit Active Sourcing Prozesse und hilft Ihren Talentpool zu erweitern.
Sie können nicht nur Resultate in der eigenen Datenbank „taggen“, sondern auch Ergebnisse aus externen Quellen. Dieses neue Feature unterstützt damit Active Sourcing Prozesse und hilft Ihren Talentpool zu erweitern.

Projekte und Ergebnisse teilen 
Die Projekt-Tags können auch mit anderen Benutzern geteilt werden. Sie sehen für jedes Ergebnis Ihre eigenen Tags und die, die mit Ihnen geteilt wurden (wie in der Abbildung zum „Versicherungsfachmann“). Dieser Informationstransfer unterstützt die Zusammenarbeit in Ihrer Organisation.

Tags durchsuchen 
Die Tags können auch als Suchkriteria benutzt werden. Sie können einen oder mehrere Tags in Ihrem Suchauftrag benutzen oder Ergebnisse mit einem bestimmten Tag von Ihren Suchergebnissen ausschliessen.

Zum Beispiel: Wenn Ihre Organisation nach einem bestimmten Profil sucht, wie Versicherungsmakler, können Sie interessante Kandidaten aus externen Quellen mit Ihren Kollegen in Ihrer Datenbank teilen. Sie können auf diese Art und Weise effektiv einen wertvollen Talentpool erstellen

Verbessertes bi-direktionales Matching

Diese Funktion ist verfügbar in Textkernels Match!.

Eine weitere wichtige neue Funktionalität ist die Erweiterung des bi-direktionalen Matchings mitsamt der Koppelung von unserem Stellenangebots-Mining Tool Jobfeed* und Match!. Dies hilft Angebot und Nachfrage am Arbeitsmarkt noch besser und schneller zusammenzuführen.

Jobfeed-van-TextkernelJobfeed sammelt und strukturiert alle online verfügbaren Stellenanzeigen und macht diese durchsuchbar. Bei einer Koppelung von Jobfeed und Match! können Benutzer ein Profil mit der gesamten Jobfeed Datenbank matchen, sodass Sie schnell relevante Angebote von direkten Arbeitgebern für Ihren Kandidat finden können.

Auf der anderen Seite können Sie auch eine Stellenanzeige (aus der Datenbank von Jobfeed) mit allen Profilen aus Ihrer Datenbank oder aus den Datenbanken von Sozialen Netzwerken oder Jobbörsen matchen

Lesen Sie mehr über bi-direktionale Matching
*verfügbar mit Jobfeed für die Niederlande, Frankreich und Deutschland

Andere neue (technische) Features in Search! and Match! (2014.1)

  • Ansehen eines CVs in der Lightbox
    Diese technische Anpassung sorgt dafür, dass Sie auch im Search! Interface einfach durch Lebensläufe blättern können. Wenn Sie auf „Anzeigen“ klicken, öffnet sich ein Pop-Up Fenster (Lightbox). In diesem Fenster können Sie leicht auch die weiterfolgenden Ergebnisse betrachten. Sie können im Pop-Up Feld auch weitere Aktionen auswählen (wie einen Kandidaten zu einem Projekt taggen oder Kandidaten vergleichen)
  • Matchen mit einem Dokument  (verfügbar in Match!)
    In der Applikation können Sie nun neben dem Einfügen eines Links auch ein Dokument (CV oder Stellenangebot) matchen, indem Sie es hochladen. Textkernels Software verwendet den Text, konvertiert diesen in eine Suchanfrage und liefert Ihnen die am besten passenden Resultate in Ihrer Datenbank.
  • API und Framework für De-Duplikation 
    Textkernel hat eine API und ein Framework erstellt, welches dafür sorgt, dass die Ergebnisse in Sourcebox dedupliziert werden können. Dies ist nun für Sourcebox und Bullhorn verfügbar. Das Framework sorgt dafür, dass APIs auch für andere Software einfach entwickelt werden können.
  • Verbesserte Koppelung interner CV Datenbanken und Search! 
    Textkernels Verbesserungen bieten nun auch Unterstützung bei der Koppelung von mehreren internen CV Datenbanken und Search!, sowie Arbeitnehmerdatenbanken und Talentpools.
  • Neues Excel-Export Format
    Textkernel bietet ein neues Excel-Export Format mit einem vertikalen Layout (Zeilen und Spalten wurden vertauscht). Dies macht das Vergleichen von Kandidaten und Stellenangeboten einfacher.
  • API für das Update von nur einem Teil des Dokuments
    Textkernel hat diese Funktionalität hinzugefügt, um es zu ermöglichen, Updates für ein bestimmtes Feld mit der API zu senden. Da nur Veränderungen eines Felds übermittelt werden – wie z.B. „Verfügbarkeit des Kandidaten“ – an Stelle des gesamten Dokuments, verbessert dies die Effizienz der Indizierung und erleichtert Updates.

Weitere Informationen

Füllen Sie das Kontaktformular aus für weitere Informationen über dieses Feature und über unsere Produkte oder registrieren Sie sich für ein Webinar.