Das aktuelle Jobfeed Release: Alle Neuerungen auf einen Blick

Mehr Insights mit nur einem Klick – Das aktuelle Jobfeed Release verbessert die Usability von Mein Jobfeed, Analytics und Insights. Im folgenden finden Sie alle Neuerungen auf einen Blick.

Redesign von “Mein Jobfeed”

Die Bedienung von “Mein Jobfeed” ist nach dem Makeover jetzt noch einfacher. Nutzer haben nun all ihre gespeicherten Suchaufträge, Analytics-Berichte und Ordner auf einen Blick. In diesem neuen Bereich können Sie nun einfach alle Änderungen öffnen, bearbeiten und speichern.

Das ist neu bei Analytics

Die tabellarisch angeordneten Ergebniszahlen in Analytics können von noch tiefergehender analysiert werden. Das Klicken auf die jeweilige Jobanzahl öffnet ein Pop-Up-Fenster, welches alle Jobinserate dieser Suchabfrage anzeigt. Diese Funktion kann in Spalten sowie Zeilen angewendet werden, außer, wenn gruppiert durch Datumsfelder.

Haben Sie einen Jobfeed Account aber noch keinen Zugang zu Analytics? Kontaktieren Sie uns um Upgrade Möglichkeiten zu besprechen.

Noch mehr Insights im “Insights”

Durch die Visualisierung der Suchergebnisse gewährt Jobfeed Insights klare Einblicke in die Nachfrageseite des Arbeitsmarktes. Mit diesem Release sind die visualisierten Ergebnis-Information der Berufe, Arbeitgeber und Personaldienstleister nun anklickbar. Wenn Sie auf einen jeweiligen Beruf, Arbeitgeber oder Personaldienstleister in Jobfeed Insights klicken, öffnet sich ein Pop-Up-Fenster mit den zugehörigen Jobinseraten.

Die genannten Funktionen sind für alle Jobfeed-Nutzer zugänglich. Sie sind bereits Nutzer? Dann loggen Sie sich ein und überzeugen sich persönlich von den Verbesserungen; wir freuen uns über Ihr Feedback.

Sie sind noch keine Jobfeed-Nutzer? Kontaktieren sie uns. Wir freuen uns natürlich Ihnen weitere Informationen zu dem Produkt und dessen Vorteile zu geben.

Kontaktieren Sie uns

  • Nähere Informationen über das Sammeln, Verwenden und Verarbeiten Ihrer Daten durch Textkernel finden Sie in unserer Privacy Statement