Skills
NEUENTWICKLUNG

Textkernel stellt sein neues Skills-Modul vor.

Warum Skills, warum jetzt?

Textkernels Informationen zu Skills bieten allen, die am Talent Management beteiligt sind, eine gemeinsame Sprache und die Präzision, die für eine erfolgreiche Business-Strategie erforderlich ist.

Der Arbeitsmarkt bringt Jobs, für die bestimmte Fähigkeiten oder Skills erforderlich sind, mit den Menschen zusammen, die diese Skills mitbringen. Damit Recruiter verstehen, ob eine Person eine bestimmte Tätigkeit ausführen kann oder für einen Job geeignet ist, müssen sie oft zwischen den Zeilen lesen und Berufsbezeichnungen sowie Abschlüsse interpretieren.

Die Daten-SpezialistInnen von Textkernel haben einen systematischen Ansatz gefunden, um Skills sowohl in Informationen über Kandidaten (Lebensläufe) als auch in offenen Stellen zu analysieren. Auf Grundlage dieses firmeneigenen Ansatzes konnten wir ein angereichertes, mehrsprachiges Klassifizierungssystem erstellen.

Textkernels Skills-Demand-Analytics-Lösungen sind jetzt verfügbar für:
Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada, Niederlande, Österreich, Spanien, USA, Vereinigtes Königreich

Mehr erfahren

Textkernels Skills-Klassifikation ist für die folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch.

... wenn ich für ein Unternehmen arbeite?

Ich möchte erfahren, wie Skills-Analytics meinem Unternehmen helfen können.

Skills-Analysen für Unternehmen / HR-Abteilungen

... wenn ich für eine Personalberatung arbeite?

Ich möchte erfahren, wie Skills-Analytics meiner Organisation helfen können.

Skills-Analysen für die Personaldienstleistung

1. Analysieren Sie den Bedarf an Skills für bessere Business-Strategien

Während Führungskräfte in der Wirtschaft wissen, dass passende Mitarbeiter eine zentrale Voraussetzung für Geschäftserfolg ist, kann es für Recruiter oft schwierig sein, genau die Talente zu finden, die diese Anforderungen erfüllen.

Die Analyse von Skills gibt Ihnen die notwendigen Einblicke, um Erwartungen hinsichtlich Time-to-hire und Einstellungskosten für wichtige Positionen zu erfüllen.

Anhand von Skills-Daten können Sie Trends und Veränderungen auf dem Markt antizipieren, die strategischer Entscheidungen in der Zukunft beeinträchtigen könnten. Darüber hinaus können Sie die Skills-Anforderungen Ihrer Branche und Ihrer Wettbewerber überwachen, um deren strategischen Entscheidungen etwas entgegenzusetzen.

2. Identifizieren Sie angrenzende und verwandte Skills, die Ihre Reichweite vergrößert

Die Skills-Analyse bietet Ihnen die Möglichkeit, angrenzende Skill-Sets zu identifizieren. Auf dem heutigen Arbeitsmarkt, auf dem spezifische Skills sehr gefragt sind, hilft Ihnen das Verständnis angrenzender und verwandter Bereiche bei der Suche nach Kandidaten, die trotz unterschiedlicher Berufsbezeichnungen für Sie relevante Fähigkeiten besitzen. In einem Unternehmen kann dies auch das Training oder die Weiterbildung von Mitarbeitern ermöglichen, die dann in neue Rollen wechseln können.

3. Bauen Sie Ihren eigenen auf Skills-Daten aufbauenden Talent-Pool auf

Gehen Sie über die Analyse hinaus und wenden Sie unsere Skills-Klassifizierung auf Ihre eigene Kandidaten-Pipeline und Ihren bestehenden Talentpool an. Dadurch erhalten Sie einen sehr genauen Einblick in die Skills, die Ihre Personalmarketing in der Vergangenheit gewonnen hat.

Wie kann meine Organisation von Skills profitieren?

Skills FAQ

 

1) Wie definiert Textkernel einen Skill?

Textkernel definiert einen Skill als eine Eigenschaft oder Fähigkeit, die einer einzelnen Person in einer Vielzahl von beruflichen Situationen zugeschrieben werden kann.

 

2) Wie viele Skills deckt die Textkernel-Klassifikation ab?

Die Textkernel Skills-Klassifikation umfasst mehr als 11.000 Skill-Konzepte. Darin sind über 130.000 Synonyme in 6 Sprachen kategorisiert.

 

3) Nach welchem Verfahren hat Textkernel die Konzepte und Synonyme gesammelt, bewertet und klassifiziert?

Wie bei jeder Art von Ontologie haben wir zunächst sehr viele verschiedene Quellen untersucht, die Informationen über Skills enthalten: Lebensläufe, Stellenangebote, zahlreiche bestehende Verzeichnisse und Taxonomien, Online-Quellen wie Wikipedia, Weiterbildungs- und Ausbildungsbeschreibungen sowie Lehrpläne verschiedener Bildungseinrichtungen.

Wir haben anschließend statistische und Machine Learning Technologien eingesetzt, unsere Liste auf die häufigsten Skills-Konzepte reduziert und innerhalb der Terminologien eine Hierarchie erstellt. Die Relevanz eines Skills-Konzepts resultiert aus seiner tatsächlichen Häufigkeit in Millionen von Stellenangeboten und Lebensläufen. Schließlich hat unser Team für Qualitätssicherung das System intensiv getestet und optimiert. So wird gewährleistet, dass die Extraktion von Skills menschlichen Standards entspricht.

 

4) Verwendet Textkernel eine Taxonomie?

Wir zwingen den Skills keine Taxonomie oder Hierarchie auf. Der Grund dafür ist, dass eine Hierarchie schnell veraltet wäre, denn Skills entwickeln sich immer weiter. Hierarchien sind auch sehr nutzungsabhängig und könnten daher je nach Kontext, in dem sie verwendet werden, mehr oder weniger relevant sein. Wir haben allerdings vier Gruppen gebildet, in die wir die Fähigkeiten grob einordnen: “Professional Skills”, “Soft Skills”, “IT-Skills” und “Sprachen”.

 

5) Wie oft wird Textkernel neue Fähigkeiten hinzufügen oder die Taxonomie aktualisieren?

Wir veröffentlichen Aktualisierungen in der Regel alle zwei Wochen. Diese Aktualisierungen enthalten Verbesserungen des Skills Repository in allen verfügbaren Sprachen sowie Verbesserungen der Extraktionsmethode.

 

6) Kann ich neue Fertigkeiten vorschlagen?

Textkernel freut sich über Feedback zu den Skills-Konzepten, und wir beraten uns eng mit mehreren unserer wichtigsten Kunden über die kontinuierliche Verbesserung unserer Taxonomie. Wenn Sie an unserem Programm zur Verbesserung der Ontologie interessiert sind und mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie uns bitte.

 

7) Wie bringe ich meine Bewerberdatenbank dazu, Ihre „Skills-Sprache“ zu sprechen?

Textkernel bietet Produkte an, die Dokumente von Kandidaten (Lebensläufe, Bewerbungsschreiben,…) lesen, analysieren und Ihnen diese Daten in einer strukturierten Form, angereichert mit den neuesten Skills-Kategorien zurückgeben. Sind Sie daran interessiert, mehr über unsere Parsing-Lösungen mit Skills-Erweiterung zu erfahren? Kontaktieren Sie uns.

Hier erfahren Sie mehr über unsere hochwertigen Parsing-Lösungen.

 

8) Können Sie Skills-Informationen aus anderen Informationstypen extrahieren?

Ja, das geht. Textkernels Extract! ermöglicht es, jede Art von Dokument zu analysieren – und unstrukturierte Daten in durchsuchbare, strukturierte Datenquellen zu verwandeln.

Sie können zum Beispiel die historischen Stellenausschreibungen Ihrer Organisation analysieren, um festzustellen, wie sich die von Ihrer eigenen Organisation geforderten Skills im Laufe der Zeit entwickelt haben.

Zusammen mit mehreren Unternehmen entwickeln wir gerade eine Lösung, die es Ihnen ermöglicht, Fähigkeiten aus anderen Dokumenten wie z.B. Leistungsbeurteilungen, Manager-Assessments, Lern- und Entwicklungszeugnissen zu analysieren. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam.

Sie haben Fragen, die noch nicht beantwortet wurden? Bitte kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.